Techniker und Meister als Führungskraft

Suchen auch Sie einen Techniker und Meister, der die Fähigkeit kooperativer Mitarbeiterführung besitzt und ein hohes Leistungspotenzial aufweist?

Einen branchenspezialisierten Personalberater – auch schon frühzeitig – mit in den Auswahlprozess neuer Mitarbeiter einzubeziehen kann für viele Unternehmen eine sinnvolle und wirkungsvolle Alternative gegenüber der klassischen Personalsuche darstellen. Folgende Fragestellungen können hierbei eine Rolle spielen:

Wie lange suchen Sie schon einen Techniker und Meister, . . .

den Sie als neue Führungskraft mit Personalverantwortung oder als Nachfolgeregelung für Ihre Führungskraft, die bald in Rente geht, einstellen können? Haben Sie ein kleines mittelständisches produzierendes Unternehmen in der Region NRW, im Münster- oder Sauerland oder sogar im Zentrum des mittleren Ruhrgebietes?

Wie viele Stellenanzeigen für Techniker und Meister . . .

haben Sie bereits erfolglos geschaltet und viel Geld, Mühe und Nerven investiert und nie war der passende Kandidat für eine Führungsposition als Techniker oder Meister dabei?

Wie lange ist diese vakante Position für einen Techniker oder Meister schon unbesetzt . . .

und Sie können aufgrund des Personalmangels und der daraus resultierenden Überbelastung der anderen Mitarbeiter Ihre Produktions- und Liefertermine nicht einhalten?

Erfahren Sie hier, wie wir als Personalberater speziell kleine und mittelständische Unternehmen bei der Suche nach Technikern und Meistern als Führungskraft unterstützen.


Finden Sie mit unserer Hilfe einen Techniker oder Meister als Führungskraft!


Männliche Führungskraft mit Brille als Meister doer Techniker zeigt einem Arbeiter die Resultate auf einem TabletUnsere Personalberatung in Bochum kann Ihnen helfen! Wir sind langjährige Profis bei der Rekrutierung von Führungskräften für unbefristete leitende Positionen; insbesondere für kleine mittelständische Unternehmen aus dem technischen Umfeld.

Wo finden wir „Ihre“ Kandidaten?

Wir wissen, wo die besten Kandidaten als Techniker oder Meister für eine Führungsposition zu suchen sind – dem zu Folge finden wir sie auch. Dabei verlassen wir uns nicht auf die Zufallsergebnisse einer Stellenanzeige, sondern arbeiten mittels Direktansprache, d.h. wir sprechen interessante Kandidaten für eine Führungsposition als Techniker oder Meister aus dem Wettbewerbsumfeld Ihres Unternehmens persönlich an und begeistern sie für eine neue berufliche und persönliche Herausforderung.

Welche Besonderheiten weisen wir als Personalberater bei der Personalsuche für Techniker und Meister auf?

Wir kennen das benötigte und vorhandene Potential von hervorragend ausgebildeten Technikern oder Meistern. Diese sind auf dem Arbeitsmarkt stark gefragt – werden allerdings oft von Zeitarbeitsunternehmen angesprochen und unterbezahlt vermittelt. Zudem werden sie nicht selten in Positionen beschäftigt, die weder ihrem Qualifizierungsgrad entsprechen noch ihnen eine langfristige und/oder planbare Perspektive bieten können.

Oft bleibt das Thema Personalgewinnung in einem kleinen mittelständisch produzierenden Unternehmen am Unternehmensinhaber selbst hängen, da sich kein darauf spezialisierter Mitarbeiter findet. Durch die täglichen operativen Aufgaben des Geschäftsinhabers läuft das Thema Personalgewinnung daher nur nebenbei oder sehr sporadisch ab.

Mit unserer Erfahrung in der persönlichen Betreuung von kleinen Unternehmen bei der Personalsuche mittels Direktansprache unterstützen und begleiten wir Sie kompetent  von der Erstellung der Stellenbeschreibung bis hin zur Auswahl und Einstellung des Kandidaten. Mit unserer speziell auf diesen Bereich ausgerichtetete Personaldienstleistung, den sogenannten Executive Search, finden Sie eine Führungskraft, die als Techniker und Meister für Ihr Unternehmen mit den von Ihnen definierten und wichtigen Merkmalen einer leitenden Mitarbeiters ausgestattet ist.


Welche Methodik wird bei der Personalsuche nach einem Techniker oder Meister als Führungskraft von uns angewendet?


Anhand eines Beispiels aus der Praxis möchten wir Ihnen aufzeigen, wie wir als Personalberatung für Sie den optimalen Techniker oder Meister für Ihre offene Führungsposition finden.

Techniker oder Meister als Führungskraft: das erste Kundengespräch

Ein kleines mittelständisches Unternehmen mit ca. 40 Mitarbeitern aus dem Bereich Spezialwerkzeugherstellung mit Sitz im Ruhrgebiet suchte einen neuen Techniker und Meister für den Bereich Zerspanung, weil der aktuelle Stelleninhaber aus Krankheitsgründen das Unternehmen kurzfristig verlassen musste. Der Unternehmensinhaber rief uns an und wir vereinbarten einen Gesprächstermin. Wir besprachen das Stellenprofil mit den fachlichen und persönlichen Anforderungen an einen Techniker bzw. Meister und die aktuell etwas schwierige Personalsituation mit einem daraus resultierenden besonderen Erfahrungsprofil hinsichtlich der Führungserfahrung des zukünftigen Stelleninhabers.

Selbstverständlich wurden auch die Rahmenbedingungen, wie Gehaltsgestaltung, Eintrittstermin und berufliche Perspektiven für den Techniker und Meister als Führungskraft erörtert.

Techniker oder Meister als Führungskraft: unser Angebot

Danach haben wir dem Unternehmensinhaber ein Angebot für unsere Dienstleistungen bezüglich der Personalsuche erstellt. Dieses Honorar ergab sich wie immer aus dem Zielgehalt p.a. des zukünftigen Stelleninhabers und dem Schwierigkeitsgrad der Suche und wird nach Erfolgsstufen unserer Aktivitäten in drei Raten berechnet. Nach Unterzeichnung des Angebotes legten wir sofort mit der Suche nach einem neuen Techniker und Meister los.

Wir haben im Umkreis unseres Auftraggebers nach ähnlichen Unternehmen gesucht, die ihren Schwerpunkt im Bereich Zerspanung haben. Dann recherchierten wir nach fachlich passenden Kandidaten für eine Führungsposition als Techniker und Meister. Diese finden wir oft in der zweiten Reihe.

Techniker oder Meister als Führungskraft: das erste Kandidatengespräch

Der absolut anspruchsvollste Teil unserer Arbeit: Wir kontaktierten diesen fachlich passenden Kandidaten für eine Führungskraft als Techniker und Meister per Telefon, beschrieben kurz die Aufgabe und testeten die Wechselmotivation. Der Kandidat reagierte zunächst sehr verhalten, war aber bereit für ein persönliches Gespräch.

Da wir immer sehr gut über unser Kundenunternehmen und die Aufgabe informiert sind, konnten wir in diesem vertraulichen Gespräch den Kandidaten für einen evtl. Wechsel begeistern. Vor allem, weil die neue Vakanz für ihn eine berufliche und persönliche Weiterentwicklung darstellte. Da auch alle anderen Eigenschaften, wie z.B. die Kommunikationsfähigkeit sowie die soziale Kompetenz des Kandidaten als Techniker und Meister für eine Führungsposition sehr gut gepasst haben, erstellten wir ein aussagefähiges schriftliches Kandidatenprofil. Das haben wir zeitnah dem Unternehmensinhaber geschickt, der von dem Kandidaten sehr begeistert war.

Es kam zu einem von uns moderierten Vorstellungsgespräch, damit sich der Unternehmensinhaber auf den Kandidaten für eine zukünftige Führungsposition als Techniker und Meister konzentrieren konnte. Nach einem weiteren Gespräch, einem ausführlichen Betriebsrundgang mit Begutachtung der CNC-Abteilung sowie ersten Gesprächen mit zukünftigen Kollegen waren alle davon überzeugt, dass der von uns vorgeschlagene Kandidat die neue Führungskraft als Techniker und Meister und somit der neue Meister Zerspanung mit einer Personalverantwortung für 10 Mitarbeiter wird. Happy End!


Benötigen Sie Unterstützung bei der Suche nach einem neuen Techniker oder Meister als Führungskraft für Ihr kleines mittelständisches Unternehmen?
Dann melden Sie sich gerne bei unserem Ansprechpartner!

Keyfacts

  • Angebote speziell für kleinere mittelständische Unternehmen
  • Branchenexperte für Techniker, Meister, Ingenieure und Spezialisten
  • Moderne Rekrutierungsprozesse
  • Vermittlung ausschließlich in unbefristete Arbeitsverhältnisse